Haus Zeitlos

Heilende Medizin

Die zweijährige Ausbildung Heilende Medizin

Nächster Ausbildungsbeginn: 11. Oktober 2018

Heilende Medizin ist ein Übungsweg für Menschen im Heilberuf. Dr. med. Klaus-Dieter Platsch, der nach fünfundzwanzig Jahren spirituellen Weges heute eine freie, traditionsübergreifende Spiritualität vertritt, leitet die Ausbildung. Sie verläuft auf zwei Ebenen:

  • Erweiterung von Perspektiven in Wissenschaft, Psychologie, Bewusstseinsentwicklung, Heilungsgeschehen und Spiritualität und die Integration dieser Inhalte zu einem neuen Ganzen, als Begleitung eines tiefgreifenden Transformationsprozesses.
  • Freilegung des innersten Wesenskerns, der jenseits der eigenen Konditionierungen liegt. Bewusstwerdung der Relativität aller subjektiven und  medizinischen Wahrheiten und Konzepte. Erkennen und Erfahren des umfassenden personalen und transpersonalen Seins. Im Zugang zum innersten Wissen werden wir selbst zu einem heilenden Feld.

    www.drplatsch.de/ausbildung-heilende-medizin-2018-2020.html

Vertiefungszyklus Heilende Medizin
(einzelne Ausbildungseinheiten finden im HAUS ZEITLOS statt)

Der Vertiefungszyklus Heilende Medizin wendet sich ausschließlich an die Absolventen der zweijährigen Ausbildung Heilende Medizin.
Um ganz frei zu sein – über die Begrenzungen des Persönlichen hinaus – ist es notwendig, sich in Liebe, Entschlossenheit und Radikalität von allen Konzepten zu lösen: vom Konzept eines getrennt existierenden Ichs genauso wie von jeglichen medizinischen und spirituellen Konzepten. Dazu braucht es die Bereitschaft aufrichtiger und kompromissloser Selbsterforschung – in liebender Annahme uns selbst und der ganzen Schöpfung gegenüber.

Literatur:
Platsch: Was heilt – Die tieferen Dimensionen im Heilungsprozess, Knauer 2009
Platsch: Das heilende Feld – Was Sie selbst für Ihre Heilung tun können, O.W. Barth 2009
Platsch: Die Medizin heilen, Verlag Systemische Medizin 2014

Weitere Informationen unter: www.drplatsch.de